Neuigkeiten

Messdieneraufnahme

Allgemein

Herzlich willkommen - schön, dass du da bist

Im Gottesdienst am 04.11.2018 wurden durch Pastor Scheve 5 neue Messdienerinnen und Messdiener begrüßt. Ihnen wurde als Zeichen für die Zugehörigkeit zu den Messdienern eine Plakette mit dem Bild des Hl. Franziskus übereicht, welche sie während des Dienstes in der Messe tragen werden.

 

Wir wünschen euch viel Spaß bei den neuen Aufgaben.

 

 

 

Bild: www.messdienerplan.de

Allerheiligen

Allgemein

In stillem Gedenken 

An Allerheiligen gehen viele Menschen auf den Friedhof, um ihrer verstorbenen Angehörigen und Freunde zu gedenken. Vielerorts werden Gestecke abgelegt und Kerzen entzündet.

Aber es gibt auch Gräber, die im Dunkeln liegen, da diesen Verstorbenen kein Gedenklicht entzündet wird.

Deshalb waren heute einige Mitglieder der KJG zusammen mit Vertretern der Pfadfinder vom Stamm Bärendorf auf dem Friedhof in St. Franziskus unterwegs, um auch auf jenen Gräbern ein Licht für diese Verstorbenen aufzustellen.

Musikgruppen waren in Trier

St. Franziskus
my alt text

Mitten in den Herbstferien, als die Spätsommersonne schien, reisten die Musikgruppen von St. Franziskus nach Trier.
52 Sänger und Musiker erlebten ein wunderbares Wochenende und gestalteten die Hl. Messe in der ehrwürdigen Kirche St. Paulin.

Rückblick Gemeindefest St. Franziskus

Allgemein
my alt text

Am 1. Wochenende im September feierten wir uns diesjähriges Gemeindefest. Bei herrlichem Wetter konnten wir an diesen Tagen viele große und kleine Gäste begrüßen. Während die Kleinen sich auf der Hüpfburg vergnügten oder die Kinderspiele ausprobierten, nutzen die Großen die Gelegenheit für einen kleinen Plausch. Dies führte untereinander mancherorts zu einem regen Gedankenaustausch auch in Bezug auf das weitere Gemeindeleben. Wieder einmal konnte man erkennen, wie wichtig diese Fest für die Begegnung untereinander, für die Gemeinde und für die Personen ist, die hier leben.

Bedanken möchten wir uns bei all denen, die das Gemeindefest ermöglicht haben. Bei den vielen freiwilligen Helfern die vor, während und nach dem Fest mit ihrem Engagement zum Gelingen beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt denen, die als Gäste kamen und sich spontan bereit erklärt haben da anzufassen, wo kurzfristig Hilfe benötigt wurde. Dies macht uns Mut und Hoffnung auf die ein oder andere helfenden Hand bei zukünftigen Veranstaltungen

 

Jubiläumskonzert 50 Jahre Pfarrorchester

Allgemein
my alt text

Das Pfarrorchester St. Franziskus, Bochum feiert sein 50-jähriges Bestehen und lädt ganz herzlich ein zum großen Jubiläumskonzert am 8. Juli 2018 um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Franziskus, Franziskusstr. 11 in Weitmar! Gegründet wurde das Orchester 1968 vom damaligen Organisten der Gemeinde, Herrn Hans Glaser. Seit nunmehr 19 Jahren liegt die Leitung des 28-köpfigen Ensembles in den Händen von Kantor Helmut Leo. Das Orchester ist als musikalischer Partner oft verbunden mit dem Kirchenchor, dem Jungen Chor und der Band der Gemeinde. Deshalb wirken diese Gruppen auch beim Jubiläumskonzert mit und sorgen so für ein vielfältiges Klangerlebnis. Außerdem werden Monika Reinhard, Sopran, und Jurek Lehmkühler, Trompete, das Konzert mit ihren Solopartien bereichern. Im Anschluss bittet das Orchester zum Jubiläumsempfang ins Gemeindeheim.

Apostolischer Nuntius in Deutschland besucht Heimkehrer-Dankes-Kirche

Heimkehrer-Dankeskirche
my alt text

Der Apostolische Nuntius in der Bundesrepublik Deutschland, S.E. Erzbischof Dr. Nikola Eterovic, beehrt die Heimkehrer-Dankes-Kirche am Samstag, 26. Mai 2018, mit seinem Besuch. Der Apostolischer Nuntius ist akkreditierter Botschafter des Heiligen Stuhles und zugleich Doyen des diplomatischen Corps. Um 16:30 Uhr sind alle Gläubigen zum Empfang des päpstlichen Boten und zu einer Andacht mit ihm in die Heimkehrer-Dankes-Kirche, Karl-Friedrich-Str. 109, 44795 Bochum, eingeladen. Der Nuntius wird auch eine kurze Ansprache in deutscher Sprache an die versammelten Gläubigen richten und seinen Segen spenden. Musikalisch gestaltet wird die Andacht vom Kirchenchor Heilige Familie unter Leitung von Reiner Krosser.

 

Zur Person:

Der Apostolische Nuntius in der Bundesrepublik Deutschland 

Erzbischof Dr. Nikola Eterović 


geboren am 20. Januar 1951, zum Priester geweiht am 26. Juni 1977, zum Titularerzbischof von Sisak und Apostolischen Nuntius in der Ukraine ernannt am 22. Mai 1999, zum Bischof geweiht am 10. Juli 1999, zum Generalsekretär der Bischofssynode ernannt am 11. Februar 2004, zum Titularbischof von Cibalae versetzt am 25. November 2009, zum Apostolischen Nuntius in der Bundesrepublik Deutschland ernannt am 21. September 2013, Übergabe des Beglaubigungsschreibens an S.E. den Herrn Bundespräsidenten Joachim Gauck am 20. November 2013.

 

Chorprojekt für Ostern 2018

St. Franziskus
my alt text

Besonderes Projekt des Kirchenchores und des Jungen Chores von St. Franziskus:

Der Chorleiter Helmut Leo möchte im Jahr 2018 seinen Sängerinnen und Sängern besondere Klangwelten eröffnen. Beide Chöre studieren die "Irische Messe" von Liam Lawton (2011) ein. Die Messe hat den Titel "Die Saat geht auf" und wird mit zarter Begleitung am Ostermontag, den 2. April 2018 um 11:30 Uhr in der St. Franziskuskirche erklingen. Zu diesem Projekt laden die Chöre interessierte Sängerinnen und Sänger und auch Anfänger ein. Die Proben finden ab Februar mittwochs ab 19 Uhr im Gemeindeheim St. Franziskus (Franziskusstr. 17a) statt.

Um den vielen neuen Chormitgliedern der letzten Jahre den Umgang mit Noten und Chorprobentechnik gezielt und wirksam zu vermitteln, wird der Chorleiter Helmut Leo Elemente der Ward-Methode in die Probenarbeit einfließen lassen, die in den 20er Jahren in Amerika entwickelt wurde. Zu diesem Projekt lädt der Chor interessierte Sänger/innen und auch Anfänger ein, die lebendigen Chorgesang erleben möchten

Einführung Pastor Scheve

Allgemein

Am 1. September wird Pastor Stephan Scheve von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck zum Pastor der Gemeinde St. Franziskus und der Filialkirche Heilige Familie in der Pfarrei St. Franziskus ernannt.

Dazu lädt unsere Gemeinde herzlich zum Einführungsgottesdienst am Sonntag, dem 3.9.2017, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Franziskus ein. Thomas Köster (für den Gemeinderat St. Franziskus) und Pfarrer Thomas Köster (für die Pfarrei St. Franziskus) würden sich freuen, Sie auch bei der anschließenden Begegnung begrüßen zu dürfen.

Krypta-Sanierung endet mit Dank an Sponsoren

Heimkehrer-Dankeskirche
my alt text

Dank zahlreicher Spender, Sponsoren, Förderer und Wohltäter konnte die Sanierung, Neukonzeption und Umgestaltung der Gedenkstätte mit dem integrierten Museum in der Krypta der Heimkehrer-Dankes-Kirche Bochum realisiert werden. Die Gesamtkosten beliefen sich auf über 50.000€. Für die Renovierungsmaßnahme wurden keine Gelder aus dem Pfarreihaushalt verwandt. Nun lud die katholische Kirchengemeinde St. Franziskus Bochum-Weitmar alle Unterstützer dieses Projektes zum Abschluss der Generalsanierung zu einer kleinen Feierstunde mit Begehung der Gedenkstätte und der neuen Ausstellungsräume in der Krpyta der Heimkehrer-Dankes-Kirche ein. Zahlreiche Förderer konnten Pfarrer Thomas Köster, Kaplan Pater Placidus Beilicke OCist, Pastor Theo Schwens und Christian Herker vom Gemeinderat an diesem Abend begrüßen. Sogar der letzte Landesvorsitzende des Heimkehrerverbandes Nordrhein-Westfalen (bereits aufgelöst), Werner Loch, war aus Düsseldorf gekommen und richtete ein Grußwort an die Teilnehmer. Er brachte darin auch seine Begeisterung über die gelungene Neukonzeption und Umgestaltung der Dauerausstellung "Kriegsheimkehrer mahnen" zum Ausdruck: "Die Heimkehrer wären stolz darauf, was hier nun in der Heimkehrer-Dankes-Kirche entstanden ist." Nach der Begehung der Krypta waren alle Gäste zu einem gemeinsamen Abendessen im Gemeindeheim eingeladen. Für das leibliche Wohl sorgte der Männer-Kochclub der Gemeinde unter der Leitung von Gemeinderatsmitglied Karlheinz Becker. Das gemeinsame Abendessen bot den entsprechenden Rahmen für einen sehr regen Gedankenaustausch und viele gute Gespräche.

Förderverein Heimkehrer-Dankeskirche mit neuem Vorstand

Heimkehrer-Dankeskirche
my alt text

Der neue Vorstand des Fördervereins Heimkehrer-Dankeskirche e.V. (v.l.n.r.): Lothar Schmidt (Kassierer), Dr. Jochen Drügh (Vorsitzender), Bernd Heumann (Schriftführer), Christian Herker (stellvertretender Vorsitzender), Franz Ceglarski (hinzugewähltes Vorstandsmitglied)

Der Förderverein Heimkehrer-Dankeskirche e.V. hat sich die Pflege und Erhaltung der Heimkehrer-Dankeskirche "Heilige Familie - Heimkehr aus Ägypten" mit der angeschlossenen Heimkehrer-Gedenkstätte sowie die Förderung der Gemeindearbeit und der Jugendarbeit zum Ziel gesetzt. Dazu gehören unter anderem die Färderung und Unterstützung von Veranstaltungen zur Förderung des Gemeindelebens und der Jugendarbeit, die Durchführung von Sammlungen und die Teilnahme an Finanzierungen bei Immobilien, die Pflege und Erhaltung der Gedenkstätte "Kriegsgefangene mahnen" und die Organisation von Gedenktagen.

Zuletzt förderte der Verein u.a. die Entstehung der Abbé-Franz-Stock-Gedenkstätte in der Kirche, die Neugestaltung der Gedenkstätte mit dem integrierten Museum in der Krypta, die Anschaffung neuer Küchergeräte im Gemeindeheim sowie neue Sitzpolster auf den Kirchenbänken. "Da die kirchlichen Finanzmittel immer geringer werden, wächst auch zunehmend die Bedeutung des Fördervereins, um dieses deutschlandweit einzigartige Zentrum für Frieden und Versöhnung mit der Kirche als Mahnmal und angegliederten Örtlichenkeiten zur Begegnung zu pflegen und zu erhalten", so der Vorsitzende des Fördervereins, Dr. Jochen Drügh. Daher stehe die Werbung neuer Mitglieder und Unterstützer ganz oben auf der Agenda des während der kürzlichen Mitgliederversammlung neu gewählten Vorstandes. Zu diesem Zweck wurde während der Mitgliederversammlung auch ein neuer Flyer des Fördervereins vorgestellt.

Der neu gewählte Vorstand setzt sich in den kommenden Jahren wie folgt zusammen: Dr. Jochen Drügh (Vorsitzender), Christian Herker (stellvertretender Vorsitzender), Lothar Schmidt (Kassierer), Bernd Heumann (Schriftführer) und Franz Ceglarski (hinzugewähltes Vorstandsmitglied).